Medaillenregen bei WKF Karate Europameisterschaft

Mutige Mädls und Burschen des Karate Vereins St. Veit an der Gölsen, holten bei der WKF Karate Europameisterschaft am 26. Oktober in Wels, 4 Gold-, 4 Silber- und 2 Bronze Medaillen in den Kata-Bewerben.

Voller Begeisterung und Tatendrang fuhren Fabienne Wagner, Leonie Fischer, Tobias und Siegfried Weikl mit Freunden und Angehörigen bereits um 6 Uhr morgens nach Wels. Die Aufregung und Vorfreude war groß, diese wurden durch die hervorragenden Leistungen mit Europameistertiteln belohnt! Die zuhause verbliebenen Karatekas fieberten mit den Wettkämpfern mit, umso größer ist die Freude im Dojo St.Veit über diese hervorragenden Leistungen. Sensai Josef Renz ist megastolz auf seine WettkämpferInnen und wird sie beim nächsten Training mit einer Spezialeinheit belohnen. :)

Das könnte dich auch interessieren...

SOCCACUP Rovinj 2024

Die U9 und U10 des USC Rohrbach/St.Veit haben am Pfingstwochende am Soccacup 2024 in Rovinj teilgenommen. Betreut von vier TrainerInnen ging es mit dem Bus zu diesem internationalen Fußballturnier mit Teams aus Deutschland, der Schweiz, Kroatien und Österreich. Untergebracht waren alle im Mannschaftshotel direkt am Meer und gespielt wurde auf der großen Sportanlage in Rovinj. Beide

Mountainbiken für Kids

Mountainbiken für Kids war wieder ein voller Erfolg: knapp 15 Kids waren an 3 Nachmittagen mit voller Motivation dabei. Nach dem Erlernen der verschiedenen Fahrpositionen dem richtigen Bremsen, sowie überwinden von kleinen Hindernissen wurde dann alles im Gelände ausprobiert. Viel Spaß bereiteten auch große Lacken und eine echte gemeinsame Mountainbikeausfahrt in der letzten Einheit! Da

3 Klasse VS beim Kickbox-Training

27 sportbegeisterte “Jungs” der 3 Klasse VS ST Veit/Gölsen versuchten sich in Kickboxen! Voll interessiert und mit Kihak (Kampfgeist) waren die Jungs bei der Sache! Große Anerkennung gebührt den Pätagoginnen  – die Schüler waren motiviert, fröhlich, begeistert und sehr fit für das Kickboxtraining! Videoclips unter Instagram/Facebook: liberty_99world Sensei Renz bedankt sich für das aktive Mitwirken